Allgemein
Anmeldung
Wenn ihr neu auf dem Gut Confianza seid, füllt bitte zunächst die Probeanmeldung aus. Hier müsst ihr ein paar Fragen beantworten, nach dessen Antworten wir euch ein Probepferd zuteilen werden. Die Vollanmeldung dürft ihr erst nach eurer bestandenen Probezeit ausfüllen.
Habt ihr euch bereits in eines unserer Pferde verguckt, könnt ihr uns dies natürlich auch mitteilen und bekommt dieses Pferd nach Möglichkeit schon für eure Probezeit.
Gibt es eine Altersgrenze?
Nein. Die Altersgrenze haben wir inzwischen abgeschafft.

Probezeit
Wie lange dauert die Probezeit?
Die Probezeit dauert 2 Wochen ab dem Tag, an dem wir euch hier eingetragen haben. Die Probezeit kann in Ausnahmefällen um bis zu einer Woche verlängert werden, wenn ihr z.B. im Urlaub seid oder keine Möglichkeit habt, an den Pc zu kommen.
Berichte in der Probezeit?
In der Probezeit solltet ihr 2 Berichte schreiben. Es gibt keine vorgegebenen Längen, allerdings hängt euer Startgehalt von der Länge eurer Berichte ab. (Siehe Berichte)
Wann ist die Probezeit bestanden´?
Da es uns sehr wichtig ist, dass die Community zusammen passt und sich alle miteinander wohlfühlen, wird am Ende der Probezeit eine kleine private Umfrage an die Vollmitglieder gestartet, in der diese entscheiden sollen, ob ein Probemitglied seine Probezeit besteht oder nicht. Das klingt im ersten Moment sehr streng und vielleicht auch überzogen, aber ein virtueller Reiterhof funktioniert nunmal nur mit einer Community, die zusammen passt und auch in ihren Berichten aufeinander eingehen kann. Ihr habt also die zwei Wochen Probezeit, um die Mitglieder quasi von euch zu überzeugen. Natürlich spielen auch eure Berichte eine große Rolle. Es ist schon einmal viel sympathischer, wenn ihr die anderen Mitglieder mit einbezieht und auch das Stallleben und nicht nur das Reiten beschreibt.

Berichte
Wie werden die Berichte bewertet?
Bewertet werden die Berichte nach Länge. Gerechnet wird: Anzahl Wörter x 0,25. Bei 2.000 Wörtern bekommt ihr also 500v€. Dieses Geld wird am Ende des Monats zu eurem Gehalt bzw. nach Ablauf der Probezeit zu eurem Startgehalt dazugerechnet. Ihr müsst keine reinen Jobberichte schreiben, solltet jedoch einmal im Monat euren Job in einen eurer Berichte mit einbeziehen und etwas genauer beschreiben, was ihr gemacht habt, um euer volles Gehalt zu bekommen.

Mitgliedschaft
Gibt es ein Startgehalt?
Euer Grundstartgehalt beträgt 5.000V€. Dazu kommt das Geld, das ihr für eure Berichte in der Probezeit bekommen habt oder euch in internen Wettbewerben und Aktionen verdient habt.
Wie läuft die Mitgliedschaft ab?
Ihr dürft nun die Vollanmeldung ausfüllen und den Job ausüben, den ihr als Wunschberuf angegeben habt, und erhaltet hiermit euer monatliches Grundgehalt + Berichtegeld. Von diesem Geld könnt ihr nun eines unserer Verkaufspferde kaufen. Natürlich könnt ihr auch euer Probepferd kaufen, wenn ihr gut mit ihm zurechtgekommen seid. Ihr dürft auch mehrere Pferde besitzen, aber nicht mehr als ihr auch versorgen könnt. Am Anfang werdet ihr euch wahrscheinlich auch erst nur ein Pferd leisten können. Wenn ihr euch direkt nach der Probezeit noch kein eigenes Pferd leisten könnt, dürft ihr euch weiterhin um euer Probepferd kümmern, müsst dafür aber 150V€ im Monat zahlen. Zu jedem Ersten des Monats wird die Stallmiete von eurem Konto abgezogen. Ihr wohnt in einem extra für euch erbauten Wohnhaus mit insgesamt 16 identisch geschnittenen Zimmern mit einer Größe von 40m² und je mit eigenem Badezimmer. Die Miete hierfür ist in der Stallmiete enthalten.

Pferde
Wie altern meine Pferde
Die Pferde auf dem Hof altern alle 12 Monate um ein Jahr, also in unserem Fall am 07.09. da wir an diesem Tag eröffnet haben. Fohlen unter einem Jahr altern alle 3 Wochen um einen Monat, ab einem Jahr altern sie wie alle anderen Pfede auch. Erwachsene Verkaufspferde altern bis zu ihrem Verkauf NICHT.
Wie kann ich mich und mein Pferd ausbilden?
Wenn ihr mit eurem Pferd in eine höhere Klasse aufsteigen wollt, so müsst ihr reine Ausbildungsberichte schreiben und Reitstunden nehmen. Damit ihr ebenfalls in eurem Reitniveau aufsteigt, ist zusätzlich eine kleine Prüfung fällig. Das System ist wie folgt:

E-Niveau: 2 Ausbildungsberichte + 1 Reitstunde A-Niveau: 3 Ausbildungsberichte + 2 Reitstunden + 1 Theorieprüfung "einfach" L-Niveau: 3 Ausbildungsberichte + 2 Reitstunden + 1 Theorieprüfung "mittel" M-Niveau: 3 Ausbildungsberichte + 2 Reitstunden + 1 Theorieprüfung "schwer" S-Niveau: 3 Ausbildungsberichte + 2 Reitstunden + mind. 5 Platzierungen unter den ersten 5 in der Klasse M

Die Berichte und Reitstunden verstehen sich in jeder Klasse neu. Wenn ihr also bei E angefangen habt, so habt ihr bis zur Klasse M insgesamt 11 Ausbildungsberichte geschrieben, 7 Reitstunden und 3 Theorieprüfungen absolviert. Wenn ihr alles gelesen habt, so schreibt bitte „Confianza01“ in das Feld „Sonstiges“ im Anmeldeformular.
Darf ich hier züchten?
Natürlich! Zur Zucht stehen euch außer euren eigenen auch unsere Verkaufspferde zur Verfügung. Ihr könnt eure Stute aber natürlich auch von einem externen Hengst decken lassen. Aber auch ausgewählte Hengste und Stuten der anderen Mitglieder stehen euch zur Zucht zur Verfügung. Eine Liste dieser Pferde findet ihr im Forum.
Die Trächtigkeit der Stute dauert ca. 3 reale Monate. Ihr könnt die Schwangerschaft und auch die Geburt natürlich gerne in eure Berichte mit einbauen.

Ein Wunschfohlen kostet 2.000v€ und gehört euch, sobald es auf der Welt ist. Stellt ein anderes Mitglied sein Pferd zu dieser Anpaarung zur Verfügung, bekommt es die Hälfte, also 1.000v€. Ist ein Elternteil bereits in eurem Besitz, zahlt ihr nur die Hälfte, also 1.000v€ an GC oder den Besitzer des anderen Pferdes. Sind beide Elternteile in eurem Besitz, so zahlt ihr 500v€ für die Tierärztliche Behandlung vor, während und nach der Trächtigkeit. Das Fohlen altert, wie alle Jungpferde entweder in realer Zeit oder wenn ihr wollt alle 3 Wochen um einen Monat. Die ersten 6 Monate bis zum Absetzen können allerdings abgekürzt werden, müssen aber mind. 6 reale Wochen dauern.




!! Achtung - alles virtuell !!
!!!! Es handelt sich hier um einen virtuellen Reiterhof (vRh). Das bedeutet, dass alle Angaben, Charaktere und Handlungen frei erfunden sind und keinen Einfluss auf die Realität haben. !!!!




| .. Bildnachweis ..| .. Impressum .. | .. Kontakt .. |